Abfaltersbach

Urlaubsjuwel in der Ferienregion Hochpustertal

Eingerahmt von den Villgrater Bergen und den Lienzer Dolomiten liegt Abfaltersbach im Südwesten des Bezirks Lienz im Osttiroler Pustertal. Das Siedlungsgebiet der 646 Seelen-Gemeinde verteilt sich neben dem Talbereich vor allem auf die sonnseitigen Abhänge der Villgrater Berge. Abfaltersbach besteht neben dem Hauptort aus den Weilern Abfaltern, Einöd und Geselhaus. Dank einer Umfahrung herrscht im Ortskern Ruhe und Idylle, hier kann man abseits der touristischen „Trampelpfade“ die Seele wirklich baumeln lassen. Der Ort selbst begeistert mit einigen sakralen Bauten, die einen wesentlichen Teil zum schönen Ortsbild von Abfaltersbach beitragen. Zu jenen Bauten zählt neben der heutigen Pfarrkirche Hl. Andreas auch eine Lourdeskapelle, die seit 1905 in Geselhaus steht.

Ortsbild Abfaltersbach
Abfaltersbach Winter
Abfaltersbach Winter

Dank der günstigen Lage können von Abfaltersbach aus das ganze Jahr über lohnende Freizeitziele flott und unkompliziert erreicht werden, auch die Bezirkshauptstadt Lienz liegt nur wenige Fahrminuten entfernt. Während der Sommermonate können in der Umgebung von Abfaltersbach zahlreiche, abwechslungsreiche Berg- und Wandertouren in Angriff genommen werden. Wer es etwas ruhiger angehen und vom Alltag abschalten möchte, ist mit dem „Aigner Badl“ bestens beraten. Das „Badl“ – ein Tiroler Bauernbad – ist wahrlich ein verstecktes Juwel und beliebter Treffpunkt für Einheimische und Urlaubsgäste, sowie für die Radfahrer vom nahe verlaufenden Drau-Radweg. Ein gemütlicher Spaziergang entlang der Drauufer lohnt sich ohnehin das ganze Jahr über.

Im Winter überzeugen die traumhafte Schneelandschaft und die vielen Freizeitmöglichkeiten, wie Schneeschuh- oder Winterwanderungen.

Die nächsten Events in Abfaltersbach

Leider finden zur Zeit keine Events statt

Unterkünfte in Abfaltersbach

G´schichten aus Abfaltersbach

Wetter und Webcam in Abfaltersbach

Vorhersage:

Der Hochdruckeinfluss ist zu Ende und die intensive Tiefdrucktätigkeit über dem Nordatlantik greift auf Mitteleuropa über. Doch heißt Tiefdruckeinfluss nicht automatisch Schlechtwetter, gerade für uns im Einzugsgebiet der Alpen nicht, denn hier kann aufkommender Föhn Niederschlag verhindern. Er sorgt auch häufig für Auflockerungen.

Tendenz:

Die Nordströmung über Europa nimmt an Intensität kontinuierlich zu und wird stürmisch. Die eingebetteten Niederschläge bleiben aber nördlich von uns, so dass wir nur einen trockenen Mix aus Sonne und Wolken abbekommen.

Anras, Abfaltersbach, Assling
Prognose für Freitag, 28.01.2022
Sonne-02.png

Vormittag

-5°C
Schönwetter: 70%
Frostgrenze: 0m
Sonne-02.png

Nachmittag

-2°C
Schönwetter: 20%
Frostgrenze: 1000m
Prognose für Samstag, 29.01.2022
Sonne-02.png
 
2°C
Schönwetter: 70%
Frostgrenze: 1700m
Prognose für Sonntag, 30.01.2022
Sonne-03.png
 
-2°C
Schönwetter: 50%
Frostgrenze: 1000m

Kontakt und Anfragen

Tourismusinformation Hochpustertal
Gemeindehaus 86
9920 Sillian
F. +43 50 212 300 2

Du hast noch weitere Fragen zu unserem Ort oder möchtest gerne ein unverbindliches Angebot haben? Bitte füll unser Kontaktformular aus und wir werden uns innerhalb von 24h bei dir melden.

Pflichtfelder bitte ausfüllen

Das könnte dich auch interessieren

Dolomitenhuette
Amlach

Umgeben von duftenden Wäldern erstreckt sich die Gemeinde Amlach im Süden der Stadt Lienz.

Ainet
Ainet

In der Talsohle, nahe dem Ausgang des Iseltales, unterhalb der schroffen Gipfel der Schobergruppe liegt die ...

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an und erhalte jeden Monat die besten Tipps für aktuelle Angebote, Bergtouren, Veranstaltungen und viele mehr.